Sie befinden sich hier: Dolomitentouren / Erleben Sie Osttirol / Kulinarik

Gut essen und trinken - In Osttirol sind Sie richtig!

Die Küche dieses Landes ist so ursprünglich wie die grandiose Landschaft. Alte Traditionen treffen auf junge, starke Köche. Und alles bereichert durch die Nähe zu Italien - der mediterrane Einfluss ist nicht zu übersehen!

Eine Marende, also einer Tiroler Jause mit einem ordentlichen Stück Speck, einem Hauswürstl (Kaminwurz) und einem dunklen Osttiroler Bauernbrot, kommt bei den Osttiroler häufig am späten Nachmittag auf den Tisch. Die Osttiroler Schlipfkrapfen, eine regionale Spezialität, darf man sich bei einem Osttirol Urlaub auf keinem Fall entgehen lassen!

Neben tägliche frisch zubereiteten Fisch- und Fleischspezialitäten zählen die Osttiroler Berglammwochen von August bis Oktober zu einem absoluten kulinarischen Highlight. Osttirol ist mit seinem alpinen Klima und den großen Almgebieten ist seit jeher ein traditionelles Gebiet für die Schafzucht und das schon seit Jahrhunderten. Die Qualität des Osttiroler Berglammes zeichnet sich vor allem durch die Kreuzung der heimischen Schafrassen „Tiroler Bergschaf“ und des besonders robusten „Tiroler Steinschafs“ mit fleischbetonteren Rassen aus. Dank der kräuterreichen Wiesen der Hochalmen Osttirols erhält das Fleisch eines Berglamms einen ganz eigenen, herzhaften Geschmack. Es ist von würzigem Aroma, fettarm sowie reich an Eiweißen und Vitalstoffen.

Zu diesen Gerichten wird meist „Oskar“ serviert - die OSttiroler KARtoffel. Osttirol eignet sich aufgrund seiner Landschaft und seines Klimas hervorragend für den Kartoffelanbau: Durch luftige, fast sandige Böden sowie dem Wechsel zwischen warmen Sommer- und kalten Wintermonaten sammelt sich in der Knolle der herzhafte Geschmack der Natur. Die Sorte „Oskar“ ist sehr aromatische, hat eine herzhafte Würze und gibt den Gerichten einen ganz besonderen Pfiff.
Aufgrund der besonderen Kartoffel und dem Osttiroler Berglamm gehört Osttirol zum ausgelesenen Kreis der Genussregionen Österreichs.
Und nach dem Essen noch ein gutes Stamperl Schnaps. Der Osttiroler Pregler ist ein Destillat aus Apfel, Birne und Zwetschke, der nur in Osttirol erzeugt werden darf - diesen müssen Sie probieren!